Freitag, 29. Januar 2016

Sehr merkwürdige Dinge geschehen...

...denn meine Leserzahl sinkt stetig.

*staun*

Ende letzten Jahres gab es ja schon einmal einen plötzlichen Leserschwund, die liebe Cornelia vom Blog "Zwergenwelt" *KLICK* hatte im Dezember darüber berichtet, und auch meinen Blog betraf es zu jener Zeit. 

Und jetzt sind ganz aktuell wieder die Zahlen 'runtergegangen...

:-(

Es ist ja nicht so, dass meine Glückseligkeit davon abhängt, wie viele Leser sich bei mir eintragen, aber natürlich freue ich mich immer über jeden einzelnen von euch!

Wenn dann schlagartig mehr als 20 Leser wegfallen und es anderen Bloggern genauso geht, dann kann man sich durchaus wundern...

Vielleicht hat ja inzwischen jemand herausbekommen, woran das liegt....???

Es kann ja schon sein, dass so manch einer blogmüde geworden ist und sich austrägt. Ich biete nach fast 7 (!!!) Jahren Bloggerei ja auch keine ständige Abwechslung und hab manchmal auch schon ein kleines Weilchen pausiert....

....aber dass dann plötzlich die Leserzahl so drastisch 'runtergeht, ist doch merkwürdig...



By the way, ihr Lieben..... ich bin ja selber kein sooo fleißiger Kommentierer, und ich stelle fest, dass es vielen von euch mittlerweile ganz ähnlich geht. Ohhh, was hatte ich früher an Kommentaren zu lesen!!!

Also, einmal noch dürft ihr mir dieses Feeling verschaffen und mir schreiben, was ihr euch von mir hier im Blog wünscht:

Mehr Perlen? Mehr Verlosungen? Mehr Neuigkeiten?  Verlinkungen.......???
Weniger Text? Weniger Wiederholungen? Ein anderes Blog-Layout....???

Ich freu mich sehr über eure Anregungen, Meinungen und Gedanken!

Wo seid ihr, ihr Lieben....?

*****





Rosa....

....und dunkles Pink.




...Fortsetzung folgt.

:-)

*****

Dienstag, 26. Januar 2016

Meine momentane Lieblingsbeschäftigung....

....sind diese Glasmäntelchen.

:-)









Davon zeig ich euch in nächster Zeit noch viele --- da müsst ihr durch, ihr Lieben!

Ich geh dann mal weiter Perlchen aufnähen....

*****

Sonntag, 24. Januar 2016

Wackeldackel...

...aus Glas.

 

Für einen Dackel-Fan sollte es ein Baumler sein...


....und da ich mich ja gerne an Neues wage...


...habe ich ein wenig experimentiert.


Mittlerweile hat der kleine Kerl schon sein neues Zuhause gefunden und wird liebgehabt.

:-) 


Genießt den Sonntag - ich freue mich, in kuscheligen Klamotten hier herumzu"pruddeln" und nicht mehr 'raus zu müssen...

*****




Freitag, 22. Januar 2016

The winner is......

TROMMELWIRBEL!!!!!

Unser Jüngster spielte heute Glückself....


....und zog den Namen Maren Lehmann aus dem Hut!

Herzlichen Glückwunsch, liebe Maren ---

 bitte schreib mir doch deine Anschrift an o.g. Emailadresse, damit der Filzbecher ganz flott zu dir reisen kann.

Euch allen vielen Dank für's Mitmachen - für Februar ist die nächste Verlosung geplant, also nicht traurig sein...


Ich habe heute mit der lieben Anke vom kleinen Fachwerkhäuschen *KLICK* die Köpfe zusammengesteckt --- und was dabei herauskam, das zeig ich euch in der nächste Woche. Ihr dürft gespannt sein! Wir haben uns jedenfalls ein Loch in die Mütze gefreut! :-)))

Habt ein schönes Wochenende!

Liebst, Grittli

*****

Dienstag, 19. Januar 2016

Januar-Verlosung bei Grittli!

Ich freu mich sooo sehr über meine neuen Filzbecher -naja, es sind ja eigentlich Gläser- , dass ich
euch von Herzen gerne einen davon schenken möchte.


Verziert mit einem Samtband --- und ein süßes Rotkehlchen samt Röschen ist auch darauf...


...wer dieses bemäntelte Glas gerne gewinnen möchte und mindestens 18 Jahre alt ist, schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesen Post --- meine Losfee zieht dann am

kommenden Freitag (22.Januar) um 12 Uhr mittags den Gewinner.
Bis dahin könnt ihr fleißig in die Tasten klimpern...  :-)

Und nun viiiel Glück, ihr Lieben!

*****

Montag, 18. Januar 2016

Winter-Wunderland....

Ich bin ja eigentlich nicht so der Winter-Fan..... 


...bin eben der größte Frostbär, den man sich vorstellen kann, brrrr!!!

 

Aber wenn es draußen SO aussieht, dann kann ich mich dem Zauber der weißen Pracht einfach nicht entziehen.


 Hellblauer Himmel, Sonnenschein und Millionen von Schneekristallen - wunderschön!


An solchen Tagen wünsche ich mir eine tolle Kamera .... *seufz*


 Hoffentlich hält der Schnee noch ein wenig an, denn ich würde so gerne einen Spaziergang mit meinen drei Liebsten machen - schön dick eingemummelt durch die Winterwelt stapfen, Knirschen unter den Füßen --- und hinterher heißer Kakao für alle!

Vorerst begnüge ich mich damit, drinnen zu werkeln und dabei den Blick nach draußen zu genießen...

Glitzer-Zauber-Grüße von eurer Grittli!

*****



Dienstag, 12. Januar 2016

Bemäntelt...

...habe ich eine Isolierflasche --- glückliche Beute, denn das Pastellblau ist wunderschön!
(Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass ich nur EINE davon mitgenommen habe....? Nein, meine Marktkisten werden auch noch damit gefüllt.....)


Habe mir im Copyshop das Rotkehlchen auf Stoff drucken lassen und noch zwei Filzröschen dazu gewickelt und aufgenäht - so mag ich's.


Und was macht ihr so bei dem Schmuddelwetter???

***


Geburtstage....

...sind bei uns immer ganz besondere Tage - denn schon am Abend vorher darf sich das Geburtstagskind schon ganz zeitig nach oben verziehen, um dort zu lesen, chillen, bügeln oder eben um das zu machen, was es eben tun MÖCHTE. Ich kann euch sagen: Gebügelt hab ich am Sonntagabend NICHT.  :-)


Derweil wird unten schon der Geburtstagskuchen gebacken, Geschenke verpackt und der Geburtstagstisch liebevoll hergerichtet. Blumen gehören IMMER unbedingt dazu!


Und wenn man dann - gemütlich eingemummelt und VÖLLIG ohne Verpflichtungen - schon einen feinen Kuchenduft erschnuppert und dem geschäftigen Treiben der Lieblingsmenschen lauscht, dann kribbelt schon leise Vorfreude auf den nächsten Tag im Bauch...

Ja, das liebe ich jedes Jahr wieder!

Am nächsten Morgen darf man im Bett liegen bleiben, bis Mann und Mäuse singend und Gitarrespielend ins Schlafzimmer kommen und bei Kerzenschein ihr "Viel Glück und viel Segen" schmettern. Schöööön!


Schnell ins Bad sausen, während unten die Kerzen auf dem Kuchen entzündet werden, dann barfuß und verstruppt ins Wohnzimmer tappsen, wo ein HERRLICHER Gabentisch darauf wartet, von MIR geplündert zu werden. YEAHHHHH!

 

In diesem Jahr hat sich mein Herzkönig selbst übertroffen, ich habe den weltschönsten Geburtstagskuchen bekommen - mein Wunsch war ROSA ROSEN. Die Farbe kommt hier leider gar nicht gut rüber...


 Sehr liebevoll verpackte Geschenke durfte ich auspacken....

 
 ....und so mancher Herzenswunsch kam dabei zum Vorschein...

  
Auch für solche Dinge hat mein Liebster einen Sinn - in einem kleinen Schnickel-Lädchen hat er dieses herzige Filz-Schweinchen erstöbert und es sogleich mitgenommen. Im Tulpenstrauß sah es so süß aus!


Neben all den Freuden darf ich mich jetzt sogar noch auf den März vorfreuen, denn da haben wir ein Date mit Sarah!


Der Rest des Tages war auch sehr schön - angefangen vom Frühstück auswärts mit dem Lieblingsmann bis hin zum Bummel nachmittags durch die "Alte Molkerei" *KLICK* und zum gemütlichen Tagesausklang zuhause....

... und zwischendrin lauter nette Anrufe, Whatsapp-Nachrichten und POST!


Den Inhalt von Gabys Päckchen will ich euch unbedingt zeigen - ich hab mich soo gefreut!

Auf ihrem Blog *KLICK* hatte ich Fuchs und Gans schon vor einiger Zeit gesehen und mich darin verliebt...und nun hat Gaby mich damit überrascht!!! DANKE, du Liebe!


Gefeiert wird dann am nächsten Sonntag mit meinen Mädels beim Brunch - ich freu mich drauf!

An dieser Stelle 1000 Dank an alle, die mir den gestrigen Tag versüßten, indem sie einfach an mich gedacht haben, mir ein Ständchen durch die Telefonleitung schickten, mir Glückwünsche in die Handytasten hämmerten oder mich mit emails oder Post erfreuten.

Und ganz besonderen Dank an meine drei Lieblingsmenschen. LOVE YOU!

Liebe Grüße an euch alle da draußen - feiert das Leben, es ist so kurz!

Eure Grittli

*****







Sonntag, 3. Januar 2016

Filzfreuden!

Ich habe mal meine Blogeinträge unter dem Label "Gefilztes" durchgesehen --- und ich muss schon sagen, dass ich echt schon viel mit Wolle gemacht habe.  *staun*

Aber manchmal gibt es Begegnungen, die einen inspirieren, mal wieder etwas zu experimentieren.... So einen Input hatte ich Ende November auf dem "Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg" --- ich traf dort eine sehr nette Frau, deren Werkeleien mich schlichtweg verzauberten.

Leider hat sie keinen Blog, den ich euch verlinken könnte - aber hier bekommt ihr einen kleinen Eindruck von den Lieblichkeiten, die "Tia Mia" auf Märkten anbietet
(einfach anklicken): Tia Mia

Ich legte in den vergangenen Tagen also endlich los, und hier zeig ich euch, was dabei entstanden ist:










Mädels - ich bin so beseelt....!
Draußen liegt Schnee, und ich hocke hier mit einem dampfenden Tee im gemütlichen Nest und filze gemütlich vor mich hin. LOVE IT!

Und ihr??? Seid ihr auch am Werkeln und freut euch über kleine Schneeflöckchen, die sachte vom Himmel fallen?

Liebst, eure Grittli

***

 

Neues Jahr --- neue Schätze! :-)

Nachträglich wünsche ich euch, ein wunderbares Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016 gehabt zu haben....


Ich habe gaaar keine Vorsätze für das neue Jahr, denn:

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
(...hat Erich Kästner damals schon sehr treffend formuliert.)

In diesem Sinne war ich ab Mitte Oktober durchaus fleißig, wenn auch nicht nur für Märkte oder dergleichen. Ich habe acht Wochen lang intensiv Deutsch unterrichtet, denn in unserem Ort sind seit einem Vierteljahr 30 unbegleitete Jungs aus Syrien und Afghanistan untergebracht, die fern von Heimat und Familie unsere Unterstützung brauchen. Sie sind zwischen 13 und knapp 18 Jahren alt, und es macht eine solche Freude, sich mit ihnen zu beschäftigen!

An Weihnachten hatten wir also vier Jungs unter dem Tannenbaum sitzen- neben unseren eigenen Söhnen noch zwei Syrer, mit denen wir ein sehr schönes und fröhliches Weihnachtsfest gefeiert haben. Es gab ein leckeres Buffet, und unsere lieben Gäste verwöhnten uns mit einem traditionellen syrischen Essen, für deren Zutaten ich in einen türkischen Supermarkt flitzte.  :-)

Im Krippenspiel gab es dann ein großes Hallo, denn auch andere Familien unseres Dorfes hatten ihre Türen für die Jungs geöffnet, und so trafen sich in der katholischen Kirche also Katholiken, Protestanten und Moslems und feierten alle gemeinsam die Geburt des Christkindes.

Das Leben kann so einfach sein! 

Und auch wenn diese Jungs sicher sehr viel Kummer im Herzen tragen und Bilder im Kopf haben, die wir uns nicht annähernd ausmalen können, so tut es uns allen sehr gut, uns miteinander zu beschäftigen, Spaß und interessante Gespräche zu haben und diese Menschen in unsere Mitte zu nehmen.

Jetzt könnt ihr vielleicht ein klein wenig meine Blognachlässigkeit verstehen... leider hat der Tag immer viel zu wenig Stunden --- und natürlich liegen meine Prioritäten immer dort, wo ich am dringendsten gebraucht werde.

Nichts desto trotz will ich euch da draußen jetzt wieder mit frischem Tatendrang neue Schätzchen zeigen, denn ich habe in den letzten Tagen wieder eine solche Freude am Filzen gehabt, dass ich sie unbedingt mit euch teilen will!

Also, der nächste Post kommt gleich - ick froi mir so!!!

Fühlt euch lieb gedrückt und herzlichst gegrüßt von eurer

Grittli! 

*****