Sonntag, 3. Januar 2016

Neues Jahr --- neue Schätze! :-)

Nachträglich wünsche ich euch, ein wunderbares Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016 gehabt zu haben....


Ich habe gaaar keine Vorsätze für das neue Jahr, denn:

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
(...hat Erich Kästner damals schon sehr treffend formuliert.)

In diesem Sinne war ich ab Mitte Oktober durchaus fleißig, wenn auch nicht nur für Märkte oder dergleichen. Ich habe acht Wochen lang intensiv Deutsch unterrichtet, denn in unserem Ort sind seit einem Vierteljahr 30 unbegleitete Jungs aus Syrien und Afghanistan untergebracht, die fern von Heimat und Familie unsere Unterstützung brauchen. Sie sind zwischen 13 und knapp 18 Jahren alt, und es macht eine solche Freude, sich mit ihnen zu beschäftigen!

An Weihnachten hatten wir also vier Jungs unter dem Tannenbaum sitzen- neben unseren eigenen Söhnen noch zwei Syrer, mit denen wir ein sehr schönes und fröhliches Weihnachtsfest gefeiert haben. Es gab ein leckeres Buffet, und unsere lieben Gäste verwöhnten uns mit einem traditionellen syrischen Essen, für deren Zutaten ich in einen türkischen Supermarkt flitzte.  :-)

Im Krippenspiel gab es dann ein großes Hallo, denn auch andere Familien unseres Dorfes hatten ihre Türen für die Jungs geöffnet, und so trafen sich in der katholischen Kirche also Katholiken, Protestanten und Moslems und feierten alle gemeinsam die Geburt des Christkindes.

Das Leben kann so einfach sein! 

Und auch wenn diese Jungs sicher sehr viel Kummer im Herzen tragen und Bilder im Kopf haben, die wir uns nicht annähernd ausmalen können, so tut es uns allen sehr gut, uns miteinander zu beschäftigen, Spaß und interessante Gespräche zu haben und diese Menschen in unsere Mitte zu nehmen.

Jetzt könnt ihr vielleicht ein klein wenig meine Blognachlässigkeit verstehen... leider hat der Tag immer viel zu wenig Stunden --- und natürlich liegen meine Prioritäten immer dort, wo ich am dringendsten gebraucht werde.

Nichts desto trotz will ich euch da draußen jetzt wieder mit frischem Tatendrang neue Schätzchen zeigen, denn ich habe in den letzten Tagen wieder eine solche Freude am Filzen gehabt, dass ich sie unbedingt mit euch teilen will!

Also, der nächste Post kommt gleich - ick froi mir so!!!

Fühlt euch lieb gedrückt und herzlichst gegrüßt von eurer

Grittli! 

*****
  

1 Kommentar:

  1. Super toll dein und euer Engagement, sowas finde ich wundervoll und danke dir dafür :)

    AntwortenLöschen