Freitag, 28. August 2015

Ein paar Mäuse zum Verprassen...

...verschenken unsere Jungs gerne mal zum Geburtstag eines Freundes.

Jedes Jahr verpacken wir das Geld auf andere Art und Weise --- ich nähte schon kleine Täschchen mit aufgesticktem "Bettelschwein", ich besorgte Blechdosen zum Aufreißen....


 .....und in diesem Jahr gibt es Mäuse.  :-)


Dazu fülle ich einen Schwung Zuckerschaum-Mäuse in ein lebensmittelechtes Tütchen , bastele einen Bagtopper im Käse-Look, schiebe den gefalteten Schein darunter, zusammentackern - fertig.

Nicht sehr spektakulär, aber ich find's einfach netter, als einfach nur einen Schein in 'nen Umschlag zu stecken.

Mir macht's Spaß - und das WWW ist ja schier unerschöpflich an Inspirationen...

Und wie verschenkt ihr am liebsten Geld?


*****


Kommentare:

  1. So ähnlich habe ich auch schon mal ein Geldgeschenk verpackt. Für den "Käse" habe ich einen grobporigen Schwamm genommen und diesen teilweise noch mit zusätzlichen Löchern versehen, in denen ich das Geld versteckt habe, ein paar von den Mäuschen drumherum und fertig war das witzige Geschenk. Ich schenke Geld nur dann, wenn es gar nicht anders geht und dann lasse ich mir dafür auch immer etwas einfallen, denn ich mag es absolut nicht, den Schein einfach nur in einen Umschlag zu stecken.
    Liebe Grüße
    und hab ein schönes Wochenende
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Als der Froschhype damals aufkam, habe ich noch l ieber als zuvor Frösche aus Scheinen gefaltet und die dann eben entweder im Glas mit Leiter als Wetterfrosch oder am Teich dekoriert.Aber Du hast Recht, es gibt unendlich viele Ideen!
    Liebe Grüße
    Vanessa
    P.S.: Sieht übrigens super aus!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine sehr schöne Idee. Hast du einen Plotter?

    LG

    Sabine

    AntwortenLöschen