Dienstag, 29. April 2014

Für Geldgeschenke....

...neue Minibörsen aus Wollwalk mit Baumwollstoffen kombiniert.


Auch prima für Parkmünzen im Auto...


  ...oder für Tampons....


...oder klitzekleine Kinderschätze...


...es gibt so viele Einsatzmöglichkeiten für diese kleinen Täschchen...


Ich bin sicher, euch fallen noch weitere ein...


...ich nehme z.B. immer eines mit, wenn ich 'mal ausgehe und keine Handtasche mitnehmen will.
So hab' ich darin immer ein Taschentuch und etwas Geld in meiner Hosentasche, wenn ich  die Tanzfläche stürme.

:-)


Hab' mal wieder meine Stoffkisten nach Lieblingsschätzen durchsucht und bin fündig geworden...


...und konnte gar nicht mehr aufhören.

Nur der Kamsnap-Zange verdanke ich eine Blase an der Hand.  :-(

So, ihr Lieben - ich wühle schon wieder in meinen Stoffboxen!

:-)))

Für heute sind 22°C angesagt - ich freue mich auf einen sonnigen Tag mit unseren Jungs, wir haben viel vor!

Euch allen wünsche ich auch 

Frühlingsschmetterlinge im Bauch...

Herzlich, eure Grittli








Freitag, 25. April 2014

Bei Beulen...

...braucht man manchmal Schwein.

:-)))


Für meinen Stand morgen *KLICK* habe ich einen Schwung Kühlpadhüllen genäht...


...mit lustigen Gipsarm-Schweinchen (Stickdatei von Anja Rieger) ...


...in allen möglich Farben.




Und weil ich noch so viele kleine Aufnäher hatte...


...gibt es also auch  Hüllen mit Füchsen...


...und Reh...


....und Eule.




Hier seht ihr den Hotelverschluss auf der Rückseite...


...damit man die Bezüge auch 'mal waschen kann.


Wenn es noch Fleißkärtchen gäbe, dann würde ich mich jetzt mal für eines anstellen...

:-)))


Bei uns ist's ganz sommerlich draußen! Ich höre Kinderlachen und ferne Flugzeuge, rieche frisch gemähtes Gras und sehe Eis schleckende Jungs auf dem Spielplatz hinter dem Garten - sooo schön!!!

Ich packe dann mal meine Siebensachen für morgen...

Sonnige Grüße von eurer

Grittli!

***



Für Notfälle....

...ist es immer gut, ein Wärmekissen zur Hand zur haben.

Für wehe Bäuchlein, kalte Füße....


...oder, um im Winter ein kleines Bettchen vorzuwärmen.

Jedes Inlett ist mit 360g Bio-Rapssaat gefüllt, der Bezug hat einen Hotelverschluss und kann  gewaschen werden. Kurz im Mikrowellengerät oder im Backofen erhitzen, und schon hat man ein wohligwarmes Kissen für den kleinen Spatz! :-)


Sind das nicht allerliebste kleine Pilzwichtelchen? Ich habe sie vor einigen Jahren von 
Maja *KLICK* ertauscht. Guckt mal bei ihr vorbei - Maja stickt ganz wunderschöne Sachen!


Morgen findet ihr mich übrigens im Henriettenstift in Hannover - die Geburtsklinik hat einen Tag der offenen Tür, hier gibt es mehr Infos: *KLICK*.

Ich habe in den letzten Wochen fleißig für werdende Mamas und ihre Babies gewerkelt und freue mich schon auf den kleinen Marktplatz im sog."Perinatalzentrum"...

***




Donnerstag, 24. April 2014

Unterwegs mit Baby...

...müssen ein paar Windeln und Feuchttücher mit in die Handtasche. 
So kann auf Kurztouren die Wickeltasche zuhause bleiben und man ist für alle Fälle trotzdem gut gerüstet.

:-)






...ach- und ein Huhn schlüpfte auch noch zwischendurch...


Ich bin ganz schreibfaul momentan --- aber in der nächsten Woche gibt es eine Verlosung hier im Blog!
Hab' doch glatt meinen 5.Bloggeburtstag verschlafen...tztz...

Na, die Feier wird nachgeholt, versprochen!!!

Bis dahin seid alle lieb gegrüßt von eurer

Grittli!

***
 


Mittwoch, 23. April 2014

Huch!

Ostern kam und ging soo schnell.....

Ich hoffe, ihr hattet ein paar ebenso schöne und entspannte Tage wie wir hier. :-)

Der Alltag hat uns wieder, und wenn ich auch ganz fleißig am Brenner und an der Nähmaschine werkele, komme ich kaum dazu, ein paar Fotos zu machen...

Darum heute nur ein kurzer Schweinchen-Gruß von mir:


Genießt die warme Sonne, ihr Lieben!

Herzlich, eure Grittli

***



Mittwoch, 16. April 2014

Herzensschätze....

....sind für mich immer diese feinen Dinge, die in kleiner Auflage und mit besonders viel Liebe zum Detail entstehen.

So machte ich mich daran, Garderoben für kleine Königskinder zu werkeln....


Ich durchstöberte meine viiielen Stoffkisten....
 

....fuhr in den Baumarkt, um Nadelholz passend zusägen zu lassen...


....und um Haken und Aufhängung zu besorgen.


In unserer kleinen Werkstatt hatte ich schon Schrauben und weißen Lack samt Schleifpapier  beiseite gelegt...


....somit stand meinem Projekt nix mehr im Wege.


Ach ja: Schäfchenwolle zum Füllen! Die habe ich eigentlich IMMER vorrätig...


...und dann hab' ich meine schönen Gläser mit Tüddelkram beplündert - Häkelblümchen, Pilze, Knöpfe, Röselchen...


JETZT aber! Ich schnitt mir eine Herzschablone aus Papier, übertrug sie auf meine Stoffe...


...schnipselte munter vor mich hin...


...setzte mich in meine Nähecke und nähte Herz um Herz.


Da wurde mir ganz warm um ebenselbes...
:-)


...flink gewendet (und schlauerweise schnitt ich die Wendeöffnung mitten in das rückseitige Herz, somit entfiel die Handnaht zum Schließen)...


...nun also die Füllung aus Schäfchenwolle hinein...


...und dann die Kür:  Betüddeln!  :-)))


Da lagen sie also alle fein säuberlich nebeneinander, die Herzchen - nun waren die Grobarbeiten dran...


Bretter schleifen....


Wohnzimmerboden mit alten Tüchern auslegen und die Farbrolle schwingen.


Trocknen lassen, Zwischenschliff und noch eine Lackschicht drüberrollen....


Dann messen und  Punkte für die Haken markieren...


...die dann flugs an die Bretter geschraubt wurden.


Ach so- fast vergessen: Vor dem Lackieren mit dem Forstnerbohrer an der Ständerbohrmaschine je zwei Löcher in die Rückseiten für die Aufhängeösen gebohrt und die Ösen eingeschlagen!


Dann nur noch die Herzen mit Heißkleber über die Haken geklebt - und fertig waren sie, meine Herzensschätze!


Ich freu mich wie Bolle darüber und will am liebsten keines hergeben - allerhöchstens in gaaanz liebevolle Hände!  :-)


So eine kleine Seelenmassage hin und wieder muss einfach sein!

Eine entzückende Vorstellung, lauter winzigkleine Jäckchen und Mützen oder Kindergartentaschen daran hängen zu sehen....

Habt Sonne im Herzen, ihr Lieben!

Eure Grittli
*bereits am nächsten Projekt sitzend*

***