Sonntag, 15. September 2013

Einfache Einsteckhüllen...

...für Mütter und solche, die es bald sein werden....


Genäht aus feinem Wollfilz...


....in rot und  anthrazit.


So sind die Hefte gut geschützt, wenn Mama unterwegs zu ihren Terminen ist.

:-)


Ihr Lieben - Eure Meinung ist gefragt:

Ist es sinnvoller, Umschläge für die Hefte zu nähen, oder mögt ihr solche Einsteckhüllen lieber?

Ich bin unsicher, was ich auf meinen Märkten anbieten sollte - ist vom Aufwand her ja kein großer Unterschied...

Ich freue mich auf eure Kommentare!



Morgen gibt's dann wieder neue Perlchen!

***


Kommentare:

  1. liebe grittli,
    ichfinde die einsteckhüllen sind eine tolle idee!
    allerdings glaube ich, dass ich persönlich eher einen umschlag bevorzugen würde.
    lg von jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe einen Umschlag...aber ich find ihn unpraktisch. Beim Arzt machen die den immer ab weil er wohl stört. ..da sind solche Einschubhüllen wohl besser!

    GlG Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde die Einsteckhüllen bevorzugen, da auf dem Deckblatt ja immer Name etc. stehen, durch einen Umschlag ist ja alles verdeckt.LG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrid,
    Habe schon beides ausprobiert...Ich würde eher zu einem Umschlag tendieren.
    Finde ihn etwas praktischer, weil man nicht so viel fummeln muss...und die Gefahr des herausfallens nicht gegeben ist.
    Bin gespannt, wie Du Dich entscheidest?!
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Einschubhüllen-meistens klebt ja außen der doofe Zettel mit den U-Daten drauf und die machen ja das Häkchen dran-jedenfalls bei uns-sieht auch schäbig aus mit der Zeit...aber das ist ne andere Geschichte...in dem Einschub wird das Heft wahrscheinlich auch nicht gleich naß,wenn mal was austropft in der Tasche...
    Lg Ines

    AntwortenLöschen