Dienstag, 23. April 2013

Pflegeleicht und lieb...

...ist unsere Mila.

Solange sie noch nicht nach draußen darf, liegt sie am liebsten auf einem sonnigen Plätzchen direkt vor der Terrassentür und döst vor sich hin.



Uns gegenüber ist sie sehr schmusig...



...aber gestern hat sie den Nachbarkater fauchend vertrieben, der sie neugierig von draußen bestaunte. Na- ich bin mal gespannt, was für einen kleinen Satansbraten wir uns da angelacht haben...Die Butter wird sie sich jedenfalls nicht vom Brot nehmen lassen, soviel ist klar.

:-)

Mal sehen, ob er es je versuchen wird, ihr den Napf streitig zu machen....


Ich bin so froh, dass sie nicht "bettelt" und giert - ihre Manieren sind vorbildlich! :-)


Und während ich ihr am Wochenende ein Kuschelkissen genäht habe....


...."lieselten" unsere Jungs für Mila, damit sie ein paar Strippen zum Spielen hat.



Nachdem ich in verschiedenen Foren die abenteuerlichsten Geschichten gelesen habe von Katzen, die in Abwesenheit der Familie ein Riesenchaos veranstalten, war ich glücklich, dass unsere Mieze gestern ganz friedlich auf meine Heimkehr gewartet hat, während ich Gruppenstundenmutter in der Schule war.

Gute fünf Wochen noch, dann darf sie endlich den Duft der großen, weiten Welt schnuppern und Mäuse fangen!

Dann geht's weiter mit der Sorge, ob sie wohl wieder zu uns nach hause findet....

Jaja... Kleine Kinder - kleine Sorgen....

*





Kommentare:

  1. Hach, die ist ja goldig. Und der Name ist auch wunderschön!
    Herzlichen Glückwünsche zu eurem süßen Nachwuchs und ganz viel Freude damit!
    Lieben Gruß,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  2. Oh ist die putzig! Ich wünsch euch ganz viel Freude mit dem kleinen Tiger!
    LG,
    Mickymunchkin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wir können noch Filzschnüre in unterschiedlichen Längen mit Fransen und ohne empfehlen. Bällchen kamen irgendwie bei unseren nicht so an - aaber die Schnüre, vor allem wenns noch ein bissl schafelt (ganz leicht, nicht das ungewaschene)

    Liebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  4. Ach je, wie süüüüüüüüüüüüß!!! Ich bin auch ganz verliebt!!! ...und ich habe Dir einen Transportkorb organisiert :-) Ich wünsche Euch auf jeden Fall ganz viel Freude mit Mila! Liebste Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Grittli,
    deine Mia sieht aus wie unser Connor. Sie ist ja so was von süß. Am Anfang hatten wir auch Angst, dass unsere Katzen, wir haben zwei, Randale machen, wenn wir nicht da sind. Das Gegenteil ist der Fall, sie bleiben sogar einen Tag alleine, ohne dass irgendetwas kaputt geht.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja kein Katzenliebhaber. Aber Katzengeschichten höre ich mir immer gerne an. Viel Spaß mit dem Mietzchen.

    Ganz liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrid,

    es wäre supernett, wenn du in deinem Blog-Archiv meine neue Blogadresse http://esha-ndarbeitet.blogspot.de/ austauschen würdest. Über deinen Blog kommen die meisten Besucher auf meinen Blog. Danke ganz viel Mal dafür.
    Ganz liebe Grüße nochmal

    Sabine

    AntwortenLöschen