Montag, 21. Januar 2013

Meine Montagskinder...

...waren heute fleißig am Schnipseln und Kleben - seht selbst, was dabei herauskam:

 

Man nehme: Glascabochons (hier sind es welche mit einem Durchmesser von 3cm), verschiedene Schnipsel von dekorativen Geschenkpapieren oder auch Fotokopien netter Motive....


...eine scharfe Schere und transparent auftrocknenden Kraftkleber, z.B. diesen hier...


....und ein paar kleine Powermagnete. Zuerst legt man einen Cabochon auf das gewünschte Papier, zeichnet mit einem Kgelschreiber oder Bleistift drumherum und schneidet das Motiv (etwas kleiner als markiert) aus.
Anschließend etwas Klebstoff auf die flache Seite des Glassteins geben und mit einem Pappstreifen flächig verteilen. Das Papierstück nun mit der "guten" Seite auf den Cabochon kleben und festdrücken.

 

Zum Schluss nur noch einen Magneten von hinten aufkleben --- fertig!


Während die Mädels sich mit Blümchen, Pilzen, Hasen & Co. beschäftigten, klebten unsere Jungs ihre Favoriten auf: Harry Potter, Lego, Hannover96 ....   :-)

Und wer keinen Platz für eine Magnet-Pinnwand hat, der hängt sich einfach ein Stahlseil an die Gardinenstange, daran haften die Magnete auch ganz prima. (Solche gibt es zur Zeit übrigens für 4,99€ bei Dep*t.)

Ist übrigens auch eine schöne Idee für Kindergeburtstage, oder?

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht euch Grittli!

*


Kommentare:

  1. Die Idee finde ich auch sehr schön.
    Welchen Kleber benutzt du denn um die Magnete dauerhaft zu befestigen?

    GLG
    Tadewi

    AntwortenLöschen
  2. Die sind aber schön geworden... Wenn ich das Leonie zeigen, machen wir das auch :-) Dicken Drücker von Deiner Melli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Sehr schön sind die geworden und guck mal, da kann man noch mehr machen!;-) Vielleicht mehr für dich, als für die Jungs.*g

    http://lolobionda.blogspot.de/2012/11/tutorial-anhanger-mit-deinem.html

    Ganz viel Spaß!

    Liebe Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee...Die sind wirklich tolle geworden.

    Ganz liebe Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich sehr schön geworden!
    Ich wollte meinen Jungs auch sowas als Bastelidee in den Adventskalender stecken, aber leider habe ich nirgends Glassteine bekommen.
    Wo gibts die denn? Ich war damals in der ganzen Stadt unterwegs - ohne Erfolg.

    LG Mira

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja wirklich eine tolle Idee.
    Kindergeburtstage geören zwar der Vergangenheit, aber dafür gibt es jetzt Enkel.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Links, dann werden wir demnächst auch mal wieder basteln!

    LG Mira

    AntwortenLöschen