Freitag, 29. Juni 2012

Fertig geworden...

....ist das Filztier-Mobilé heute Vormittag für Klein-Louise!

Ich habe noch ein paar Herzchen aus Walkloden dazu genäht und betüddelt, dann pirschte ich raus in den Garten, suchte und fand einen kleinen Ast....

...ich flitzte hinunter in die Keller-Werkstatt, suchte und fand  Farbe, um den Ast zu weißeln...


...ich suchte und fand in meinen Bastelkisten schöne Holzkugeln, bemalte sie rot und bepünktelte sie anschließend mit weißer Farbe- und fädelte Metallhäkchen daran....


...dann nähte ich kleine Ösen an die Tierchen ("aua!"), damit man sie an die Häkchen hängen  --- und auch wieder abnehmen kann, um Louise-Maus ein kleines Fingertheater vorzuspielen *schlau, was?*


Die kleine Schelmen-Tierbande jedenfalls fühlt sich pudelwohl, schaukelt wie wild umher und kann es kaum erwarten, kleine Dame Louise kennenzulernen...

Das war mal ein etwas umfangreicheres Projekt, das mir aber große Freude gemacht hat- jetzt hoffe ich, dass meine Schützlinge lieb gehabt werden und für viel Vergnügen sorgen werden...!   :-)
  
                                                                                                           *

Kommentare:

  1. Liebe Grittli,

    einfach nur zauberhaft!!!! Schade, dass ich keinen Nachwuchs hab...

    LG
    Deine Kitty

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,

    das ist ja wieder mal herzallerliebst. Soooooooooooooo swchöööööön! Deine Kleinen sind ha auch noch klein. Mir schwirrten heute schon ein paar Gedanken an zukünftige Enkelchen im Kopf rum, dabei will ich eigentlich noch nicht.

    Na, mal sehen, wann die Zeit es will.

    Ganz liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. HERRLICH ! Da wird sich Louise aber wirklich freuen, einfach bezaubernd. MERCI
    LG
    Annika

    AntwortenLöschen