Mittwoch, 20. Juni 2012

Erste Hilfe....

                   ...bei Beulen, Schrammen und Zahnweh...







 Diese Blechdose wird auf meinem nächsten Markt einen Schwung Kühlpads in genähten Hüllen  beherbergen....


 Erinnert ihr euch? Ich hatte doch vor einiger Zeit lauter Krankenwagen mit Stoffmalstiften auf feste Baumwolle gemalt.
Gestern Abend also machte ich mich daran, sie mit Vliesofix (ein wahres Zauberzeug!) auf Pünktchenstoffe zu applizieren und dann Hüllen zu nähen.


 Wenn man eines, verpackt in einen kleinen Frühstücksbeutel (damit der Stoff nicht festfriert) ins Tiefkühlfach legt, hat man im Falle eines Falles immer einen hilfreichen und schönen kühlen Tröster zur Hand!

Übrigens kann man das Gelkissen samt Hülle auch im Mikrowellengerät erwärmen und es bei Bauchweh etc. einsetzen...

Der Bezug ist natürlich waschbar.  :o)


.

Kommentare:

  1. Ach, sind die schön geworden, da wünscht man sich ja `ne Schwellung herbei ;-) Bis zum Nähfreitag!!! Ich freu mich schon... Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrid,

    das ist ja wiedermal eine sehr einfache und ideale Idee. Bin gespannt, wann ich mal einen deiner Stände bewundern kann.

    Ganz liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr liebe Idee - vor allem mit den liebevoll gezeichneten Krankenwagen! Die kommen bestimmt gut an!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen obertoll aus, da verschwindet sicher jeder noch so grosse Schmerz ganz schnell!
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen