Mittwoch, 17. August 2011

Letzter Ferientag...

...bei uns in Niedersachsen *seufz*...
Ich werde das morgendliche Ausschlafen vermissen, das Laisser-faire und In-den-Tag-Hineinleben...
Die Sonne schien heute ja aus allen Knopflöchern, und so wurde es Zeit für eine Jungfernfahrt mit meinem neuen Fahrrad *hüpf* !

So radelte ich mit unseren Jungs "in die große Stadt" zum Minigolfplatz...

...der zwar gut besucht, aber nicht überlaufen war.

Das hat richtig viel Spaß gemacht!

Weiter ging es dann in die Hildesheimer Innenstadt, entlang an schönen Häusern...

...und in meinem Lieblings-Café wären wir gerne eingekehrt, aber die nette Griechin macht noch Sommerurlaub...

Also ging's weiter in die Fußgängerzone, wo wir erst snackten und dann einen herrlichen Tisch im Eiscafé erwischten. Leider habe ich dabei nicht ans Fotografieren gedacht- der Kellner staunte nicht schlecht, als wir seine Eislieferung korrigierten und MIR die Kinderportion vor die Nase schoben...
Und NEIN, es war KEIN Pinocchio-Becher!!! :-)))

Satt und zufrieden radelten wir weiter....

...und weiter zurück Richtung Heimatdorf...

Am Feldrand machten wir eine kurze Rast und sahen dem Bauern zu...

...der fleißig seine Runden drehte...

...um für unser täglich Brot zu sorgen.

Am Dorfeingang enterten die Jungs ("Mama, machst du 'mal 'ne Räuberleiter???" - "Klar!") die einladenden Strohballen...

...und fanden kein Ende beim Spielen.

Aber nach fünf Stunden Ausflug musste leider Schluss sein...

...und nach einem kurzen Abendimbiss genossen wir noch frischgeduscht abschließend den Blick aus unserem Badezimmerfenster (das machen wir gaaanz oft! --- dabei stehen bzw. knieen wir dann zu dritt auf dem Klodeckel und rücken ganz eng zusammen, um aus dem Dachfenster gucken zu können --- aber das ist so wunderbar lauschig und innig irgendwie... ). Hier habe ich mal ein bisschen mit den Kontrasten und der Helligkeit herumgespielt, aber der abendliche Himmel überrascht uns fast täglich mit neuen Farbspielen, die uns immer wieder begeistern. Und wenn dabei die Pferde auf der Weide friedlich grasen und die Kirchturmuhr schlägt, dann ist uns oft zumute, als wohnten wir wie "im Urlaub":

Inzwischen liegen die beiden Burschen schon längst im Bett und schlummern ihrem ersten Schultag nach den Ferien entgegen...

Liebe Gute-Nacht-Grüße von eurer Grittli!


.

Kommentare:

  1. Liebe Grittli,
    wunderschön geschrieben! Und das war eine tolle Idee mit dem Ausflug! Wäre ich auch gern drauf gekommen, bin ich aber nicht! Denn auch für uns geht es morgen wieder los!
    Dazu sage ich nur jetzt schon ein: GÄHN!!
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das liest sich nach einem tollen Tag; ein passender Ferienabschluß!
    Ein entspanntes "In-den-Alltag-kommen" wünsche ich Euch.
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Da habt Ihr die Ferien aber schön ausklingen lassen.
    Wir haben zum Glück erst Halbzeit :o)
    dann wünsch ich Euch für morgen einen schönen Start
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen