Sonntag, 19. Dezember 2010

Eine Bonbon-Manufaktur....

...haben wir gestern besichtigt!

Mmhhh, das roch so lecker, das Zuckerzeug...



...und eine Kundin schleckte nochmal extra für's Foto! :-)



Und so wird's gemacht- relativ unspektakulär... Aber nun wissen wir genau, wie solche Bonbonkissen entstehen- alles in Handarbeit!



Wir durften sie ganz frisch probieren- Spekulatiusgeschmack, fein!



Hier werden sie in einer Presse in einzelne Bonbons geteilt:



Wir waren nämlich in BREMEN!!! :-)



Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt ist schön---- es war nur lausig kalt...*bibber*



Auch im Schnoorviertel hätten wir so gerne noch viel länger in alle Ecken und Winkel geguckt--- es war schlicht ZU KALT!



Sooo liebevoll waren die Lädchen geschmückt- ich fand Maileg-Webband und ein paar Keks-Ausstechförmchen für meine Sammlung...



Fest steht: Wir kommen wieder- wenn es WARM ist!!! :-)))



...und wer ein schnuckeliges kleines Hotel in Bremen sucht, ist im Haus "Lütkemeyer" bestens aufgehoben!


.

1 Kommentar:

  1. ja da wollten wir irgendwie auch hin zum mittelalter markt.. aber mein auto ist schon die 3. woche in der werkstatt.. steintor da musste auch mal hin.. das ist auch toll. hihi.. ich glaub du wohnst echt nicht weit von mir entfernt..

    AntwortenLöschen