Freitag, 14. Mai 2010

Für Kitty eine kleine Anleitung...

...und natürlich auch für alle anderen, die sich Ringaufsätze perlen möchten!

An dieser Stelle ein dickes DANKESCHÖN an Nicole/Lichtwichtel, die immer mit Rat und Tat zur Stelle ist und von der ICH es gelernt habe! *drückschmatz*

Also: Du nimmst die Gewindestange und drehst zwei Mini-Muttern darauf:


Dann gibst du Trennmittel auf die Spitze (nicht auf die Muttern- die sollen sich ja mit dem Glas verbinden!):


Und dann drehst du eine Perle, die die Dornspitze abdeckt, aber unten plan mit den Muttern abschließt:


Naja, verzieren ganz nach Belieben... :-)


Ist gar nicht schwer! Viel Spass und Erfolg beim Ausprobieren!!!


.

Kommentare:

  1. Aaargh, so eine Mini-Maus brauche ich umbedingt :-)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebste Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  2. das ist ein ringaufsatz?? ich dreh durch...ich brauch endlich so einen ring...und so einen aufsatz!!!
    *bauklötzestaun*

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Du bist klasse !
    Ich habe die Ringe hier schon ewig zu liegen- und traue mich nicht ran... :-(

    Na, wenn Du die Röschen machst - mach ich vielleicht auch die Ringe. ;-)))


    Dein Frosch ist übrigens SPITZENKLASSE !!!


    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebste Grittli und einen dicken dicken Schmatzer für Dich!!!!!
    Ich muss irgendwie immer alles sehen, damit ich es auch kapiere.... :-)

    Lg,
    Kitty

    AntwortenLöschen