Samstag, 2. Januar 2010

Schal und Stulpen für mich...!

Heute morgen ratterte meine Nähmaschine schon munter vor sich hin. Ich hatte mit Gaby diesen wunderschönen, weichen (und leider nicht sehr billigen...) Stoff auf dem Stoffmarkt entdeckt- und nun war es soweit...Ich wollte mir einen schönen buntfröhlichen Schal nähen!

Meinen roten Pünktchenstoff nähte ich auf die Rückseite- und sogar für ein paar mollige Stulpen blieb noch ein Restchen übrig!

...und auch ein Fitzelchen Pilz-Webband fand noch Platz... :-)


...Liebe Gaby- was hast DU eigentlich mit diesem Stoffschatz gemacht...??? Ich wette, er schlummert noch zwischen deinen anderen Stoffen!
.
.
.
.
.

Kommentare:

  1. Oh die Kombi sieht wundervoll aus! Die hält sicherlich prima mukkelig warm bei dem kalten Wetter da draußen!

    Ich freu mich auch wieder aufs nähen :) Am Montag bin ich wieder bei meiner Nähmaschine *jubel*

    Herzliche Grüße,
    Meike

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut Du mich doch kennst :-)!
    Ja, er "schlummert" noch, aber wo ich jetzt sehe, wie schön so ein Set aussieht, werde ich ihn wohl auch in den nächsten Tagen zu einem solchen verarbeiten!!
    Sieht toll aus, wie alles, was Du machst :-)!

    Liebste Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Stoff gefällt mir echt super gut,sowas habe ich noch gar nicht gesehen und auch nicht auf stoffmarkt.
    Deine Set ist super schee geworden.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!! Weißt du noch, von welchem Händler du diesen traumhaften Strickstoff gekauft hast? Der würde mich glatt noch reizen...

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    ich guck öfter mal in deinen Blog, hab aber noch nie was geschrieben...den Stoff hab ich auch, den gab es auch im Fabrikverkauf bei Sterntaler in Dornburg-Dorndorf. Mich würde mal interessieren was du für den Meter bezahlt hast wenn er so teuer war???

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Simone, ich muß mal die Zaunkönigin fragen- keine Ahnung, was der gekostet hat...Ich weiß nur, dass wir uns einen Meter geteilt haben und echt geschluckt hatten beim Preis.
    Fabrikverkauf????Hört sich seeehr verlockend an...! ;-)
    @ Lillibelle: Nee, leider hab ich keinen Schimmer, wie die Verkäufer hießen- aber ich weiß noch genau, WO der Stand war!
    LG von Grittli

    AntwortenLöschen
  7. Dann halt dich fest: da hat er 2 Euro pro Meter gekostet! Leider gibt es den Stoffverkauf nur zweimal jährlich, ist aber sehr lohnenswert!

    AntwortenLöschen
  8. oh das ist wirklich eine sehr schöne kombi, eine wirklich tolle idee für diesen stoff sowas habe ich auch noch nicht gesehen aber es ist wirklich eine klasse idee (vor allem wenn man gar keinen schal hat ;-) )

    glg steffi

    AntwortenLöschen
  9. SIMONE: WANN und WO ist dieser Fabrikverkauf???
    Ich meine, dass wir zwischen 25 und 30€ für den Meter gezahlt haben (da waren unsere Geldvorräte leider schon fast aufgebraucht...).
    2 Euro!!!! Ich bin platt!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Schau mal auf der Homepage von Sterntaler nach, da steht das bei Öffnungszeiten. Steht da noch nichts vom Stoffverkauf dann immer mal wieder reinschauen, Frühjahr und Herbst ist der immer in Dornburg-Dorndorf! Da gibts Jersey, Baumwollstoffe, Strick, Fleece...alles möglichefür 1-3 Euro der Meter. Aber man braucht Geduld und Ellenbogen, das ist da zehnmal schlimmer als bei Aldi wenn die Kinderklamotten haben*gg

    AntwortenLöschen
  11. Danke!!!
    Habe dir einen Kommentar in deinem Blog hinterlassen- vielleicht magst du mir mal zurückmailen....? sigridsteinecke(ÄT)t-online.de
    LG von Grittli :-)

    AntwortenLöschen