Montag, 1. September 2014

Bunt....

...mag ich's immer noch gern.





Gestern habe ich viele, viele Glückspilzchen gedreht, die zeige ich euch vielleicht morgen, ich muss sie noch verfädeln...

Heute werden lauter Käfer schlüpfen - ich bereite mich nun mit Volldampf auf die 
INFA - Messe  im Herbst vor.


Mittwoch, 27. August 2014

Gefiederte Freunde...

...frisch geschlüpft.







Ich komme so langsam in Fahrt - freut euch also auf regemäßige Perlenbilder!

***


Montag, 25. August 2014

Was lange währt...

...wird endlich gut.

:-)


Zu Kette und Armband gesellten sich nun noch ein Kosmetiktäschchen...


....und zwei Schlüsselbaumler....


...und eine Kühlpadhülle mit passendem Tampontäschchen (oder Minibörse- ganz, wie man mag).


Dieses Päckchen zu schnüren macht wieder so richtig 
Freude!


So allmählich komme ich auch wieder in Fahrt - nach unserem Urlaub war ich so unglaublich laaangsam in allem...

Aber nachdem jetzt alle Schulutensilien für die Jungs besorgt, beschriftet und gepackt sind, kehrt ein kleiner Hauch Alltag im Hause Grittli ein. 
Naja - Frühstück um 11.00 Uhr - das klingt doch noch ein wenig nach 
Gammel-Kuschel-Laisser faire- gemüüütlicher Ferienzeit, oder?

Wir genießen noch  knapp zweieinhalb Wochen HerbstSommerferien, juppheidi!

Und ihr?
 Allen, für die sich schon wieder das Hamsterrad dreht, schicke ich ganz besonders liebe Grüße!

Eure IM AUGUST dicke Socken tragende Grittli... grmpf...

***

Sonntag, 24. August 2014

Aquafarben....

....sollten Kette und Armband haben.






Das gibt ein Fleißkärtchen für Grittli!

:-)

***

Freitag, 22. August 2014

Gruß an die Küste!

Zur Insel Poel reist dieser Leuchtturm...



...und noch eine Möwe auf Poller....


...beides gefädelt als Kettenanhänger.


Zwei Schnürbandkäfer im Marinelook gehen auch mit auf die Reise.


Echte Marinekäfer sozusagen!

:-)

Donnerstag, 21. August 2014

Baumler...

...wurden soeben fertig.








Ich arbeite nach und nach Wünsche ab, die sich während der letzten Wochen angesammelt hatten.

Morgen gibt's noch mehr...

***
 


Sonntag, 17. August 2014

Venedig...

...mit meinem Herzkönig. Eine Woche nur für uns, während sich die Sohnemänner im Ferienlager austobten. :-)

(Seitengasse mit kleinen Lädchen und Trattorien)

Wir liefen und liefen und liefen...treppauf, treppab...

(Verzierung einer Gondel)

...und guckten uns förmlich die Augen aus dem Kopf.

Im Markusdom besuchten wir die heilige Sonntagsmesse und konnten ohne Touristengeschiebe diese wunderschöne Basilika genießen. Der Chorgesang - ein Traum mit Gänsehautfeeling!
Für unseren Herzensengel zündeten wir anschließend wie in jedem Urlaub eine Kerze an...

(Basilica di San Marco)
Die kleine Insel Burano verzauberte uns mit ihren bunten Häuserzeilen...

(Burano)

...in den Hinterhöfen der ansonsten menschenleeren Seitenstraßen bestickten alte Venezierinnen Stoffe.

(Burano - Fischerhäuser)
Wir spazierten stundenlang über die Friedhofsinsel San Michele...

(Detail des Haupttores auf der Wasserseite des Friedhofes San Michele)

...und natürlich sahen wir uns den Dogenpalast an.
Allerdings nur von außen, denn auf lange Warteschlangen und das elende Geschiebe der Massen hatten wir überhaupt gar keine Lust.

(Detail Dogenpalast Wasserseite)

Venedig besteht aus sechs Stadtteilen, und wir haben gar nicht alle gesehen. Oft ließen wir uns einfach nur treiben und genossen den Charme dieser hinreißenden Stadt.


(Seitengasse in Castello)


Das kulturelle Leben dort ist unglaublich vielfältig...

(Eingangsbereich der  Sommerakademie für Bildende Künste und Medien)

...und auch wenn es nicht so viele Grünflächen in Venedig gibt, so gestalten die Italiener selbst diese als Kunstwerke:

(Irrgarten Villa Pisani)

Viele Brücken - und noch mehr Liebesschlösser!
:-)


Bei 25° und Sonnenschein verflog unsere Urlaubswoche ruckzuck!  

(Blick von der Rialtobrücke Richtung Lido)

Kaum zu glauben, dass wir "eben" noch am Strand vom Lido di Venezia gelegen haben - bei unseren Temperaturen hier undenkbar!

Unsere Jungs sind auch wieder da- sie hatten zwei fantastische Wochen im Camp und sprudelten förmlich über beim Erzählen...

Nur unser kleines Katzenmädchen fühlte sich so gar nicht wohl in ihrem Pensionsgehege und war überglücklich, endlich wieder bei uns zuhause zu sein. Sie ist richtig dünn geworden, die Arme... Kaum draußen im Garten, fing sie innerhalb ganz kurzer Zeit drei Mäuse auf Nachbars Pferdeweide und verspeiste sie mit Stumpf und Stiel. :-)
So, ihr Lieben - ich freue mich jetzt noch auf die zweite Schulferienhälfte ohne Termine und dergleichen und hoffe auf wärmeres Wetter dafür...

So langsam lockt mich der Brenner auch wieder - in Murano (dem Glasmekka!) gab es übrigens nur wenig Inspirationsqellen für mich, das war jammerschade.

Ich melde mich mit Perlenbildern!

Ganz liebe Grüße von eurer Grittli


Dienstag, 5. August 2014

Vor einiger Zeit...

...gab es den Wunsch nach einem Baumler mit Dalapferd.

Najaaaaa....ich hab's versucht!


Es wurde zwar etwas kräftiger, das Pferd....


...aber immerhin schön folklorig-bunt.


War eine echte Friemelei- aber es hat dennoch Spaß gemacht....


....und die Beschenkte hat sich gefreut.


Da freu ich mich immer mit!

Ich hab mich in der letzten Zeit echt rar gemacht im Blog -  hier war immer etwas los, besonders zum Schuljahresende gab es einige Veranstaltungen, und zwischendrin hatte ich auch herrlich chillige Tage mit meinen Lieben so ganz ohne Laptop und so...

Jetzt gibt es viel Regen da draußen und ich hoffe, dass die Jungs im Ferienlager nicht wegschwimmen...  :-)

Ich genieße ein gaaaanz ruhiges Haus und rede mir ein, dass es ohne Kinder auch ganz schön ist...

Naja --- und insgeheim zähle ich die Tage bis zu ihrer Rückkehr.

:-)

***